Brand Industriegebäude

Datum: 23.07.18 Ort: Poing
Uhrzeit: 05:59 Uhr Straße: Gruber Straße

Am Montagmorgen wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Poing, Anzing, Parsdorf, Pliening, Markt Schwaben und Gelting, die Werkfeuerwehr Oce/Stahlgruber, Die UG-ÖEL, die UG-ERHT, ein Fachberater des THW sowie zahlreiche Mitglieder der Kreisbrandinspektion nach Poing in die Gruber Straße gerufen.

In einem dortigen Industriebetrieb waren eine Rauchentwicklung und Brandgeruch wahrgenommen worden, woraufhin durch die Leitstelle Erding ein umfangreiches Aufgebot an Feuerwehren und Kräften des Rettungdienstes unter dem Schlagwort "B4 – Brand Industriegebäude" alarmiert wurde. Wie sich nach der Erkundung der ersten Trupps herausstellte, war ein Schwelbrand eines Transformators in einem Elektroschaltschrank die Ursache der Rauchentwicklung; ein offenes Feuer gab es hingegen nicht. Auch weitere Löschmaßnahmen mussten nicht ergriffen werden.

Die Feuerwehr Gelting unterstützte die Poinger Kameraden mit dem Hilfeleistungslöschfahrzeug. Dessen Besatzung baute eine Wasserversorgung bis zum Verteiler auf und stellte vier Atemschutzgeräteträger bereit, die als Angriffs- und Sicherungstrupp fungierten. Auch das Mehrzweckfahrzeug mit dem Anhänger Tragkraftspritze wurde angefordert, blieb aber während des Einsatzes im Bereitstellungsraum.