Brand im Gebäude - Keller (Person in Gefahr)

Datum: 07.11.19 Ort: Markt Schwaben
Uhrzeit: 17:50 Uhr Straße: Gerstlacherweg

Am Donnerstagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Gelting zur Unterstützung der Feuerwehren aus Markt Schwaben, Ottenhofen und Anzing gerufen.

Im Ortsbereich Markt Schwaben war es innerhalb kürzester Zeit zu mehreren Bränden von Mülltonnen gekommen. Zusätzlich war auch ein Sofa im Fahrradkeller der Mittelschule Markt Schwaben in Brand geraten. Dabei drängte sich der Verdacht auf, die Brände könnten gelegt worden sein.

Um die bestehenden Brände und die zu befürchtenden weiteren Brandherde rasch unter Kontrolle bekommen zu können, wurden vier weitere Atemschutzgeräteträger nachgefordert, woraufhin die Leitstelle Erding die Feuerwehr Gelting alarmierte. Das mit den angeforderten Atemschutzgeräteträgern besetzte Geltinger Hilfeleistungslöschfahrzeug bezog daraufhin zunächst in der Schulgasse Stellung, um bei Meldungen weiterer Brände schnell auf den Hauptstraßen in alle Richtungen fahren zu können.

Als sich aber eine Beruhigung der Lage abzeichnete unterstützen die Einsatzkräfte aus Gelting die Kontroll- und Belüftungsmaßnahmen in der Mittelschule. Nach etwa anderthalb Stunden konnten die Atemschutzgeräteträger ihre Ausrüstung schließlich ablegen und die Feuerwehr Gelting aus dem Einsatzgeschehen herausgelöst werden.

Im Einsatz waren neben den oben genannten Feuerwehren zahlreiche Kräfte der Kreisbrandinspektion Ebersberg, des Rettungsdienstes und der Polizei.