Verkehrsunfall mit Motorrad

Datum: 31.05.20 Ort: Gelting
Uhrzeit: 18:22 Uhr Straße: Markt Schwabener Straße - St 2332

Am Sonntagabend wurde die Feuerwehr Gelting zu einem Verkehrsunfall an der Anschlussstelle der FTO gerufen.

Dort waren ein Motorrad, das in Richtung Gelting unterwegs war, und ein PKW, der links in Richtung A94 auf die Flughafentangente abbiegen wollte, während des Abbiegevorgangs kollidiert.

Der Motorradfahrer kam dabei zum Sturz, schlitterte über die Fahrbahn und kam am Fuß der der Böschung zum Liegen. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Von den Besatzungen des Rettungswagens und des Rettungshubschraubers Christoph München wurde der junge Patient versorgt, ehe er durch den Hubschrauber in eine Münchener Klinik geflogen wurde.

Für die Feuerwehr galt es daher, einen Landeplatz für den Hubschrauber einzurichten, bei der Versorgung des Patienten und dem Transport im unwegsamen Gelände zu unterstützen, den Brandschutz der Fahrzeuge sicherzustellen und die Einsatzstelle gegen den Verkehr abzusichern. Dabei wurde die Feuerwehr Markt Schwaben nachgefordert, um ab der Abzweigung auf die FTO Richtung Erding die Fahrspur nach Gelting zu sperren.

Hervorzuheben ist das vorbildliche Eingreifen von Ersthelfern, die sich auch über das Eintreffen der Rettungskräfte hinaus um die Unfallbeteiligten kümmerten. Zur Betreuung der Insassen des PKW wurde auch das Kriseninterventionsteam hinzugezogen.

Aufgrund der aufwändigen und langen Vermessungsmaßnahmen zur Unfallaufnahme konnte die Straße erst spät wieder freigegeben werden.