Ausgedehnte Ölspur

Datum: 31. Dezember 2017 um 12:30
Einsatzart: ABC-Einsatz  > ABC Kraftstoff 
Einsatzort: Gelting
Fahrzeuge: HLF 20 , MZF , VSA 


Einsatzbericht:

Zur Beseitigung einer Ölspur auf der Markt Schwabener Straße wurde die Feuerwehr Gelting am Silvestertag alarmiert.

In mehreren Kurven des Ortsgebiets war die Straße durch Diesel verunreinigt worden. Dadurch, dass sich die Feuerwehr Ebersberg bereits mit derselben Lage konfrontiert sah, lag der Verdacht nahe, dass sich die Spur quer durch den Landkreis Ebersberg zog. Dieser bestätigte sich kurz darauf durch großflächig durchgeführte Erkundungsmaßnahmen. So wurden noch die Feuerwehren aus Markt Schwaben, Pliening, Landsham, Poing, Forstinning, Forstern und Hohenlinden hinzugezogen, um die Dieselspuren in ihren jeweiligen Zuständigkeitsbereichen zu binden.

Nach etwa einer Stunde waren im Ortsbereich Gelting sämtliche Spuren mit Ölbindemittel aufgenommen. Durch den Straßenbaulastträger wurden zusätzlich Warnschilder aufgestellt.

Nach der Beseitigung der Dieselspur im Geltinger Ortsbereich unterstützten die Einsatzkräfte noch die Feuerwehr Poing. Dort war die Reinigung der Kreuzung zwischen der Gruber Straße und der Plieninger Straße nötig. Auch hier wurde die Spur mit Ölbindemittel aufgestreut und so gebunden.