Alarmstufenerhöhung auf B4 – Dachstuhlbrand

Datum: 22. Januar 2022 um 23:58
Einsatzart: Brand  > B 4 
Einsatzort: Markt Schwaben – Marktplatz
Fahrzeuge: HLF 20 , MZF 


Einsatzbericht:

Im Rahmen einer Alarmstufenerhöhung auf „B4 – offener Dachstuhlbrand“ wurden gestern Abend um 23:57 Uhr die Feuerwehren aus Forstinning, Finsing, Feldkirchen und Gelting zur Unterstützung der bereits im Einsatz befindlichen Kräfte aus Markt Schwaben, Ottenhofen und Anzing alarmiert.

In einem Ladengeschäft am Marktplatz in Markt Schwaben war es zu einem Brand gekommen. Das Feuer hatte sich dabei schnell vom Erdgeschoss über das Erste Obergeschoss bis weiter in den Dachstuhl ausgebreitet. Mit dem intensiven Einsatz von mehreren Trupps unter Atemschutz und über die Wenderohre zweier Drehleitern konnte ein weiteres Übergreifen auf Nachbargebäude verhindert werden.

Die Feuerwehr Gelting konnte im Einsatzgeschehen bei der Wasserversorgung für die Poinger Drehleiter unterstützen. Außerdem waren zwei Trupps unter Atemschutz im Innenangriff eingesetzt, um Glutnester abzulöschen, die sich noch in den Zwischendecken verbargen.

Zur Absicherung des Gebäudes kam im weiteren Einsatzverlauf ein Notdach der Feuerwehr Pöring zum Einsatz, das THW Markt Schwaben verschalte im weiteren Verlauf die Zugänge. Außerdem im Einsatz waren die UG-ÖEL des Landkreises Ebersberg sowie zahlreiche Mitglieder der Kreisbrandinspektion.

Gegen 04:30 Uhr konnten die Geltinger Kräfte aus dem Einsatz entlassen werden, wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen. Nach Abschluss dieser arbeiten konnten die letzten Einsatzkräfte gegen halb sieben wieder nach Hause.